Queen Of Vandalism

indie electro , nu disco, electrotrash, clubcore // Hometown: Leipzig


Bunt, quirlig, verrückt & durchgeknallt
– das sind wohl die passenden Worte um die DJane „Queen of Vandalism“ zu beschreiben. Früher unter dem stürmenden Partyvolk und seit 2 Jahren heizt sie selbst die Partymeute mit extrem verzerrten Electrobeats und trashigen Sounds kräftig ein.
Ein grandioser Crown-Up-Style und ausbrechende quietschige Töne versprühen Euphorie und Vandalism – mit Erfolg – in den vergangen Jahren spielte sie bereits auf der Nature One und 2011 bei der Ruhr in Love.
Nicht nur dort stellte sie Sich und ihre Musik der Masse, auch in den Clubs lässt sie die Zerstörung der heftigen Basswellen an euren Sohlen wüten.
So spielte sie zum Beispiel im Pand14 (Amsterdam), Fusion Club (Münster) und im Atrium (Dingolfing).
Auch in zahlreichen regionalen Clubs unterstützte sie internationale Acts wie Gtronic, Cyberpunkers, Belzebass, Riton, uvm.


Im Jahr 2011 kann DJane „Queen of Vandalism“ ihre erste Release verzeichnen. Ihr Track „Moribund Bites“ wurde auf der „Mount Shasta Compilation“ von SHAX TRAX veröffentlicht.


Auf dem Label "Thaf Records" folgte im Jahre 2012 ihre erste EP "WE ARE FREAKSHIT" mit grandiosen Remixen von Dj Antention, HiJack da Bass und The Hates, welche krönenden Support von internationalen Acts wie Far Too Loud, Steve Aoki, The Oddword and many more... bekam.

ELECTRO BULLET IN YOUR HEAD !!!

Soundcloud















Media // Sozial

Dates // Upcoming Shows

Keine Einträge vorhanden.